5 Tricks Gegen Die Angst Zu Deiner Ersten Million

Euvin naidoo über coca

Wenn Ihr Partner mit sich die Broschüren oder die Materialien, die für die Waren werben gebracht hat, schauen Sie sie unbedingt an, erkennen Sie, als er sich beschäftigt, und denken Sie nach, wie man zu seinen Bedürfnissen Ihre Ware oder die Dienstleistung verwenden kann. Es ist nötig dem potentiellen Käufer einfach davon nicht zu erzählen, dass Sie verkaufen. Sie müssen deutlich wissen, was will der Käufer, und entsprechend bauen die Präsentation der Waren oder der Dienstleistungen. So kann man die Präsentation auf den konkreten Käufer richten oder, sich entscheiden, sie ganz nicht durchzuführen: warum die Präsentation der Waren oder der Dienstleistungen dem Käufer zu veranstalten, der sie nicht wünscht zu erwerben? Um vieles nützlicher wird diese Zeit auf die Suche der Menschen verwenden, die mit der Anteile der Wahrscheinlichkeit Ihre Ware erwerben werden.

Sie verhalten sich zu jedem Einwand mit freundlichen Grüßen. Betrachten Sie, welchen Nutzen man aus ihn herausziehen kann. Wenn Sie irgendwelchen Einwand unwesentlich finden, teilen Sie ihm zu viel Aufmerksamkeit bei der Antwort nicht zu. Oder fragen Sie den Käufer, warum denkt er gerade so wenn Sie überzeugt sind, dass seine Einwände ungenügend überzeugend sind, oder werden auf den falschen Informationen gegründet. Dabei seien immer ruhig und einflössend das Vertrauen Sie.

Sie bieten nicht die einfach Ware oder die Dienstleistung an, und Sie bieten sich, den Namen an. Deshalb müssen Sie das gegenseitige Verständnis mit den Käufern feststellen, damit sie »Ó¿«íÓÑßÔ¿ Ihre Waren oder die Dienstleistungen wollten.

Wenn, zum Beispiel, Sie schnell sprechen werden eben es ist mit dem Menschen wortreich, der die Wörter ausbreitet und sagt langsam, werden Sie sehr bald den Gesprächspartner verlieren. Für die Errichtung des gegenseitigen Verständnisses müssen Sie das Sprechtempo verringern.

Vergessen Sie nicht, dass Ihre erste Erklärung gerufen ist, dem potentiellen Käufer über die Vorteile mitzuteilen, die er im Falle des Kaufes erwirbt. Wenn er sich dann für die technischen Charakteristiken der Ware interessieren wird, können Sie sie vorstellen.

Schauen Sie an, wie auf Ihre Ware die Käufer reagieren. Ob sie dafür interessiert sind, um es in der angebotenen Art zu erwerben oder wollten darin einige Veränderungen sehen? Ob bei ihnen die Probleme mit dem Preis entstehen? Ob die Käufer der Bemerkung in Bezug auf die Verpackung der Ware machen?

Um den Vertrieb der neuen Warenarten oder der Dienstleistungen, ¡Ñ«íÕ«ñ¿« zu beginnen, die ernste Vorarbeit nach der Forschung des Marktes durchzuführen. Die Forschung des Marktes durchführend kann man die deutliche Vorstellung darüber bekommen, ob Ihre Ware konkurrenzfähig ist und, man kann auf seine wirksame Realisierung also beabsichtigen, oder Sie müssen etwas in den Plänen tauschen., Bevor die Ware in die Massenproduktion zu starten, muss man es auf dem Markt prüfen, um die Wahrscheinlichkeit des kostspieligen Fehlers zu verringern.

Lassen Sie dem Käufer von allerlei Sinnesorganen fühlen, dass Sie verkaufen. Außer dem Gespräch und der Vorführung der Ware, gestatten Sie ihm, die Ware zu berühren, und wenn es, so und notwendig ist, abzuschmecken. Gewähren Sie dem Käufer die Möglichkeit, die Ware in der Arbeit zu prüfen, wenn es möglich ist.

Die einfachste und zugängliche Weise der Errichtung des gegenseitigen Verständnisses sind mit dem Käufer die kleinen Gespräche hinter dem Ladentisch. Solche Gespräche fordern eine bestimmte Vorbereitung. Fürs erste ¡Ñ«íÕ«ñ¿« etwas warmer Phrasen abzunehmen, die man im Verlauf des Gespräches verwenden kann, um den Gesprächspartner für sich einzunehmen.